D – KURZBIOGRAPHIE

Hannes Brunner favorisiert ephemere Materialien in Installationen. In seinen kontextbezogenen Kunstprojekten werden verschiedene Medien mit sozialen Prozessen kombiniert, von der digitalen Kommunikation hinein in den realen, physischen Raum. Die Projekte werden international in zeitgenössischen Kunsträumen gezeigt ; z.B. “Die Debatte”, Berlin, 2016; “Driver’s Comment’, Schweiz und UAE, 2011; “search engine’s bodily reply”, Dubai, Zürich, 2008; “Suburban Entity”, USA , Deutschland, Schweiz, 2003; “1 Site 2 Places”, Detroit / Stuttgart, 2000-03; oder “One Life, One Mile: in Rome”, Gwangju, Korea und Kiel, und Zürich, 1998-2010


Derzeit lehrt als Professor der Bildhauerei an der Weissensee Kunsthochschule Berlin. Bis 2008 war er Chairman des Fine Arts Motion Graphic Program NYIT, New York Institute of Technology, in Abu Dhabi, UAE; davor war er Professor für Projektkunst der Muthesius Kunsthochschule in Kiel, wo er u.a. das Forschungsprojekt zu einem digitalen Campus www.ArtKnowledge.net initiierte. Er hat einen Abschluss der ETH Zürich in Architektur und ein Diplom in Fotografie und Bildhauerei der Kunsthochschule Kassel.

geb. 1956 in Luzern, CH
seit 2012 in Zürich und Berlin

Projekte:
seit 1995 medien-übergreifende
Kunstprojekte und Modell-Objekte
u.a. in Chicago, Rom, Dresden,
Kwangju, New York, Dubai

Installationen mit Modellen und Objekten aus ephemeren Materialien
in Kunsträumen Deutschlands, der Schweiz
und den USA

Ausbildung:

1997
MAS Architektur, ETH Zürich

1994-95
Istituto Svizzero di Roma (Aufenthalt)

1977-82
Kunsthochschule Kassel, Experimentelle Fotografie und Bildhauerei

1981
Instituto del Teatro, Barcelona

Lehrtätigkeit
seit 1996 an verschiedenen Hochschulen, u.a.:

2012 –
Professur für Bildhauerei, Weissensee Kunsthochschule Berlin

2009
Lehrdebutate u.a. an der ECAV – MAPS (École Catonale des Arts du Valais, Master of Art for Public Sphere)
Lehrtätigkeit an der Canadian University of Dubai, UAE

2007 – 2008
Chairman of Fine Art Computer Graphic, NYIT,
New York Institute of Technology, Abu Dhabi, UAE

1997 – 2003
Zeitprofessur für Bildhauerei und Projektkunst,
Muthesius-Kunsthochschule für Kunst und Gestaltung, Kiel, D

1996
Gastprofessur an der Schule für Gestaltung, Basel, CH
Lehrtätigkeit am IED, Istituto Europeo di Design, Rom, I